Sondergrößen
Herausragende Größenvielfalt
Rechnung
Kauf auf Rechnung
Rücksendung
Kostenloser Rückversand
Menü
Witt

Blusenkleider

25

Blusenkleider – zeitlose Eleganz für jede Dame

Sie erinnern uns an die fabelhaften 50er Jahre: Das Blusenkleid mit seinem klassischen Punktmuster war nicht nur damals ein Mode-Hit, sondern wird auch heute noch nach allen Facetten der Kunst kombiniert und getragen. Ob als modisches, klassisch-gestreiftes Hemdblusenkleid oder als sommerliche Variante in fließenden Stoffen – Blusenkleider strahlen eine feminine Eleganz aus und passen hervorragend zu jedem Anlass. Bringen Sie etwas Pepp in Ihre Garderobe und erfahren Sie hier, wie Sie den zeitlosen Klassiker so richtig zur Geltung bringen. 

Was sind Hemdblusenkleider?   

Beim Blusenkleid handelt es sich um ein besonders vielseitiges Kleidungsstück für Damen, das im klassischen Sinn an ein langes Hemd erinnert. Dazu gehört unter anderem  

  • eine Knopfleiste auf der Vorderseite 

  • ein umgelegter Reverskragen 

  • aufgesetzte Brusttaschen und  

  • lange Ärmel mit Manschetten.  

 Es gibt Blusenkleider in Lang, Midi oder Kurz, Blusenkleider mit Kurzarm oder Langarm, unifarben oder mit verspielten Mustern. Manche Modelle werden locker am Körper getragen, andere unterstreichen mit einem Gürtel die beliebte Sanduhrfigur bei Damen. Sie sehen: Wir haben es hier mit einem äußerst versatilen Kleidungsstück zu tun!  Wegen ihrer lockeren und bequemen Passform sind Blusenkleider vor allem im Sommer beliebt und bestehen aus Materialien wie Viskose, Baumwolle, Leinen, Jeans oder einem Mischgewebe. Trotz ihrer modernen Optik haben sie eine elegante und zeitlose Ausstrahlung, sodass Sie ein Blusenkleid sogar festlich tragen können. 

Sind Blusenkleider noch in Mode? Na klar!

Kaum zu glauben: Seinen Ursprung hat das Hemdblusenkleid bereits im frühen 20. Jahrhundert. Statt strenger Korsetts und voluminöser Röcke wuchs der Wunsch bei Frauen Kleidungsstücke zu tragen, die modisch und bequem waren. Das Blusenkleid war geboren, hat in den zurückliegenden Jahrzehnten zahlreiche Modetrends durchlaufen und ist wegen seiner vielfältigen Facetten und Varianten nicht mehr aus dem Kleiderschrank der Damen wegzudenken. Die gute Nachricht: Aufgrund der Vielfalt der Passformen passt das Blusenkleid zu allen Figur-Typen und kommt deswegen nie wirklich aus der Mode.  Der Klassiker ist das unifarbene, knielange Blusenkleid mit Langarm. Es kann einen geraden oder leicht taillierten Schnitt haben und lässt sich sowohl im Sommer als auch in der Übergangszeit wunderschön kombinieren. Hemdblusenkleider aus Jeansstoff haben eine besonders lässige Ausstrahlung. Modisch und trendbewusst wirken derzeit Damen-Blusenkleider in Midi oder Blusenkleider in Lang und einem Taillengürtel oder -band. Florale Muster oder Druckkleider unterstreichen die verspielte, aber souveräne Wirkung. 

Wem stehen Blusenkleider?

Ganz eindeutig: Blusenkleider stehen jeder Frau! Sie sind eher von schmaler Statur und würden gerne etwas mehr Volumen in Ihre Silhouette zaubern? Dann greifen Sie zum knielangen Blusenkleid mit Knöpfen und einem Taillengürtel. Sie haben feminine Rundungen, die Sie hin und wieder lieber kaschieren würden? Ein gerade geschnittenes Modell in fließenden Stoffen ist hier Ihre beste Wahl!  Hier sind einige Styling-Tipps, die im Handumdrehen gelingen:   

  • Große Frauen oder Damen mit androgyner Figur wirken in einem Blusenkleid mit gerader Passform femininer. Bindegürtel und Kragen mit leichtem Ausschnitt unterstreichen die feminine Optik, sind aber kein Muss.  

  • Knielange Passformen, die durchgehende Knopfleiste und der V-Ausschnitt strecken zierliche Körpergrößen optisch in die Länge. Absatzschuhe betonen die hochgewachsene Optik zusätzlich.  

  • Luftige Schnitte in A-Linienform kaschieren breitere Hüften, die Oberweite, kräftige Oberschenkel oder einen Bauchansatz.  

  • Blusenkleider mit Bindegürtel betonen die Vorzüge von Kurven. Hat man kein Blusenkleid mit Bindegürtel, hilft ein um die Taille geknoteter Pullover.  

  • Langärmelige Hemdblusenkleider in gedeckten Farben, mit hochwertigen Knopfleisten und Absatzschuhen eignen sich für das Büro oder ein Geschäftsessen am Abend.  

  • Wird es im Herbst kühl, kombinieren Sie zum langen Blusenkleid oder zu einem dickeren Blusenkleid aus Jeans eine Strickjacke, blickdichte Leggins und Boots.  

  • Ausführungen in bunten Farben, luftigen Stoffen, floralen Drucken oder Volants sind vor allem für Aktivitäten in der Freizeit beliebt und unterstreichen das sommerliche Lebensgefühl. In der warmen Jahreszeit bevorzugen viele Frauen knielange Blusenkleider oder Modelle in Kurz. 

Was zieht man unter ein Blusenkleid an?

Was Sie unter dem Blusenkleid anziehen sollten, entscheidet unter anderem die Jahreszeit, der Anlass und nicht zuletzt Ihr Geschmack.   Die wichtigsten Basics:   

  • Unterwäsche zählt selbstverständlich zu den Basics, die Sie unter Ihrem Hemdblusenkleid tragen. Achten Sie darauf, dass Ihr BH und Höschen nicht durch die Textilien scheinen oder auftragen. Wer seinen V-Ausschnitt zusätzlich betonen möchte, trägt einen Bügel- oder Push-Up-BH.  

  • Auch Unterkleider haben sich unter einem Blusenkleid etabliert. Manche Modelle sind direkt mit dem Unterkleid kombiniert, bei anderen lohnt sich der zusätzliche Kauf. Grund für das Unterkleid: Durch die durchgehende Knopfleiste schließen viele Blusenkleider nicht bis zum Saum. Mit einem Unterrock oder Unterkleid verstecken Sie zu viel Bein. Zusätzlich wärmt das Kleidungsstück an kalten Tagen. Wer lieber darauf verzichten möchte, kann ein schickes Unterhemd tragen.  

  • Für gehobene Anlässe sind elegante Strumpfhosen eine schöne Ergänzung. Ideal sind transparente Modelle, welche den Look des Blusenkleides betonen. Absatzschuhe und Blusenkleider mit Gürtel unterstreichen den gehobenen Auftritt.  

  • Für Herbst und Winter sind wärmende, blickdichte Strumpfhosen oder Leggings ideale Begleiter. 

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf witt-weiden.at (betrieben durch die Witt Versandhandel GmbH) ...

Mehr anzeigen
Newsletter Banner Image